Professura
Scienzas d'educaziun

Tge facturs cognitivs, metacognitivs, motivaziunals ed emoziunals influenzeschan ils process d’emprender?

Co pon persunas d’instrucziun e scolas sustegnair da maniera optimala ils process d’emprender da tut las scolaras e da tut ils scolars?

En la professura per scienzas d’educaziun s’occupain nus da dumondas e sfidas actualas en la cuntrada da furmaziun svizra e grischuna. Las enconuschientschas acquistadas vegnan transferidas en la pratica da scola tras purschidas en la furmaziun e furmaziun cuntinuada da scolastas e da scolasts.

Professurleitung

Accents da lavur

Projects

FELMAS. Förderprogramm für Eltern mit Migrationshintergrund zur Verbesserung der Selbstregulation bei Kindern (2023-2024)

Kurzbeschrieb des Projekts


Durch Selbstregulation können Eltern mit Migrationshintergrund Kindern helfen ihre Bildungschancen zu verbessern. Eltern mit Migrationshintergrund nehmen oft aus verschiedenen Gründen keine Förderangebote zur Selbstregulation wahr. Im Projekt wird ein innovatives blended-learning Elternprogramm zur Förderung der Selbstregulation von Kindern entwickelt und erprobt.

Link zur FELMAS-Projektwebseite: felmas.ch

 

Projektteam

Dr. Sog Yee Mok, Projektleitung

Altina Useini, BA

Ayşenur Alp Christ, MA

Karin Viertler, BA

Kevin Guerreiro Paulino, BA

Rica Arpagaus, BA

Sina Schatzmann, lic.phil.

Tabea Achermann

Vanessa Rust, MA

 

Kooperationspartner:innen

Prof. Dr. Markus Neuenschwander (Pädagogische Hochschule FHNW)

Dr. Mirjam Weis (Technische Universität München, Deutschland)

Dr. Miriam Compagnoni (Universität Zürich)

Wir danken nachfolgenden Stiftungen und Institutionen für die finanzielle Unterstützung des FELMAS-Projekts!

  • Sophie und Karl Binding Stiftung
  • Paul Schiller Stiftung
  • Swisslos Fonds Aargau
  • Staatssekretariat für Migration (SEM)

Team

Contact

Ihr Browser (IE 11) ist leider zu alt und wird nicht mehr unterstützt.