Organisationsführung
Hochschulentwicklung

Die Pädagogische Hochschule Graubünden versteht sich als lernende Organisation und entwickelt sich stetig und nachhaltig weiter. Um diesen Anspruch zu erfüllen, plant die PH Graubünden mit den Anspruchsgruppen der Hochschule Strategie-, Vernetzungs-, Entwicklungs- und Strukturierungsvorhaben. Wir pflegen eine Kultur der Zusammenarbeit und leben ein ausgeprägtes Qualitätsverständnis.

Einblick in die DNA der PH Graubünden: Unser Qualitätsverständnis

Jede Organisation lässt sich durch eine individuelle Ausprägung von Strategie, Struktur und Kultur charakterisieren, so auch die PH Graubünden. Als Metapher für ihre einmalige Vielfalt steht das Symbol einer abstrakten DNA.

Die DNA der PH Graubünden zeigt unser Qualitätsverständnis auf. Sie steht für die wechselseitige Abhängigkeit und das Zusammenspiel zwischen Strategie, Struktur und Kultur.

Strategie

Die Strategie umfasst die Mission und die Vision und legt strategische Ziele fest. Sie gibt unserem Handeln eine Richtung vor.

Struktur

Die Struktur regelt die Zuständigkeiten, Verantwortungen und die Abläufe der PH Graubünden (Aufbau- und Ablauforganisation).

Kultur

Die Kultur umfasst die Werte, die Führungsgrundsätze und die Artefakte der PH Graubünden.

Kontinuierlicher Verbesserungsprozess

Die PH Graubünden entwickelt sich kontinuierlich weiter. Der Verbesserungsprozess ist Bestandteil des Qualitätsmanagements. Der PDCA-Qualitätszyklus (Plan, Do, Check, Act) stellt diesen Prozess sicher.

Kontakt

Ihr Browser (IE 11) ist leider zu alt und wird nicht mehr unterstützt.