Lehrbefähigungen
Erweiterungsstudien

Sie sind diplomierte Lehrperson und möchten weitere Schuljahre oder Fächer unterrichten? Mit den Erweiterungsstudien der Pädagogischen Hochschule Graubünden erhalten Sie dafür die Lehrbefähigung.

Oder wollen Sie eine gesamtschweizerische Anerkennung für Ihr ausländisches Lehrdiplom? Individuelle Ausgleichsmassnahmen an der PH Graubünden führen Sie zum Ziel.

Informationen

Übersicht

Die PH Graubünden bietet folgende Erweiterungsstudien an:

  • Weitere Schuljahre Primarstufe – Vorbildung: Lehrdiplom Kindergarten oder Primarstufe 
  • Weitere Fächer Primarstufe – Vorbildung: Lehrdiplom Primarstufe 
  • Ausgleichsmassnahmen – Vorbildung: ausländisches Lehrdiplom Primarstufe

Weitere Schuljahre Primarstufe

Umfassende Lehrbefähigung

Als Absolvent:in der Stufenerweiterung Primarstufe sind Sie befähigt, sowohl die zwei Jahre des Kindergartens als auch die sechs Jahre der Primarschule zu unterrichten. Sie erhalten ein von der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) anerkanntes Erweiterungsdiplom.

Zulassung mit Lehrdiplom

Für die Zulassung zur Stufenerweiterung Primarstufe benötigen Sie ein von der EDK anerkanntes Lehrdiplom Primarstufe – sei es ein Lehrdiplom Kindergarten, ein Lehrdiplom Primarschule oder ein Lehrdiplom Kindergarten und Primarunterstufe.

Umfang der Studienleistung

Der Umfang der Studienleistung für die Stufenerweiterung Primarstufe entspricht jenem, den Sie sonst für die entsprechenden Schuljahre im regulären Studium erbringen müssten.

Anrechnung von Leistungen

Relevante formale Bildungs- und Studienleistungen können Sie für die Erlangung des Erweiterungsdiploms angemessen anrechnen lassen. Auch validierte Unterrichtspraxis lässt sich für den berufspraktischen Teil der Ausbildung anrechnen. 

Organisation des Studiums

Sie besuchen die Module gemeinsam mit den Studierenden des Bachelor-Studiengangs. Die Kosten entsprechen den Kosten für den Bachelor-Studiengang.

Weitere Fächer Primarstufe

Lehrbefähigung für weitere Fächer

Mit der Absolvierung der Facherweiterung Primarstufe können Sie in den Schuljahren, für die Sie bereits ausgebildet sind, weitere Fächer unterrichten. Sie erhalten ein von der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) anerkanntes Erweiterungsdiplom.

Zulassung mit Lehrdiplom

Für die Zulassung zur Facherweiterung Primarstufe benötigen Sie ein von der EDK anerkanntes Lehrdiplom Primarstufe, das zwei bis sechs Jahre der Primarschule abdeckt. 

Umfang der Studienleistung

Der Umfang der Studienleistung für das Erweiterungsstudium weitere Fächer Primarstufe entspricht jenem, den Sie sonst für das entsprechende Fach respektive die entsprechenden Fächer im regulären Studium aufwenden müssten. 

Anrechnung formaler Leistungen

Relevante formale Bildungs- und Studienleistungen können Sie für das Erweiterungsdiplom angemessen anrechnen lassen.

Organisation des Studiums

Sie besuchen die Module gemeinsam mit den Studierenden des Bachelor-Studiengangs. Die Kosten entsprechen den Kosten für den Bachelor-Studiengang.

Ausgleichsmassnahmen

Für die gesamtschweizerische Anerkennung ausländischer Lehrdiplome ist die schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) zuständig. Die EDK definiert nach Eingang des Gesuches die zur Anerkennung erforderlichen Ausgleichsmassnahmen. 

Merkblatt der EDK

Master-Studiengänge

Masterstudium Schulische Heilpädagogik

Schulische Heilpädagoginnen und Heilpädagogen unterrichten, begleiten und fördern Schülerinnen und Schüler mit besonderem Bildungsbedarf. Dabei arbeiten sie eng mit Lehrpersonen, Fachpersonen und Eltern zusammen. Der Masterstudiengang verbindet aktuelle Praxisentwicklungen mit wissenschaftlichen Erkenntnissen.

mehr Informationen

Masterstudium Schulentwicklung

Gesellschaftlicher Wandel prägt Schulen und stellt sie vor Herausforderungen. Als Schulentwickler:in sind Sie aktiv daran beteiligt, Entwicklungsschritte zu initiieren und neue Abläufe zu definieren. Das Masterstudium Schulentwicklung in Kooperation mit anderen Hochschulen qualifiziert Sie zu Expertinnen und Experten der Schulentwicklung auf nationalem und internationalem Niveau.

mehr Informationen

Kontakt

Ihr Browser (IE 11) ist leider zu alt und wird nicht mehr unterstützt.