Modularer CAS
Bildung im digitalen Wandel  

Der Lehrgang besteht aus vier Profilen: Informatik und Informatikdidaktik, MINT & Making, Medien & Digitalität, Pädagogischer ICT-Support.

Beginn Lehrgang

September 2023

Dauer

1 Jahr (Mittwoch)

Anmeldeschluss

30. Juni 2023

Sprache 

Deutsch

Umfang

15 ECTS-Punkte

Preis

CHF 7'900.-

Die Teilnehmenden entscheiden sich für eines der vier Profile. Weitere Inhalte ergeben sich aus den Entwicklungsthemen «Visionen entwickeln», «in Projekten denken», «kompetent beraten« sowie «gemeinsam weiterkommen». Diese Themen richten sich an die Teilnehmenden aus allen vier Profilen und vermitteln übergeordnetes Prozesswissen für die jeweiligen Aufgaben in den Schulen. Einen Teil des Inhaltes können sich die Teilnehmenden interessengeleitet aus einem breit gefächerten Angebot von Erweiterungsthemen profilunabhängig zusammenstellen, um sich so spezifisch auf die Bedürfnisse der eigenen Schule konzentrieren zu können. Da die Entwicklungs- und die Erweiterungsthemen profilübergreifend besucht werden, ergeben sich interessante Kontakte zu anderen Teilnehmenden und ein Blick über den Horizont des eigenen Profils hinaus. Rund 40% der Zertifikatsausbildung bestehen aus der Konzeption und der Umsetzung eines Projekts an der eigenen Schule und der Zertifikatsarbeit. Dabei steht allen Teilnehmenden eine individuelle Begleitung online und vor Ort zur Verfügung.

Schwerpunkte 

4 unterschiedliche CAS-Profile bilden die Basis

Es stehen 4 verschiedene Profile zur Auswahl. Die Profile bilden die Basis Ihrer Ausbildung. Diese werden durch individuell kombinierbare Erweiterungsmodule ergänzt. 

Informatik und Informatikdidaktik


Informatik als universelle Sprache verwenden


Kompetenzen:

  • Sie verstehen die Lehrplan-21-Kompetenzstufen in Bezug auf die Zielstufe.
  • Sie beschreiben Programmierkonzepte wie Schleifen und Parameter.
  • Sie analysieren Lösungen von Schülerinnen und Schülern hinsichtlich Fehlvorstellungen.
  • Sie gestalten stufengerechten Programmier-, Datenwissenschaften- und Algorithmik-Unterricht im Sinne eines Spiral-Curriculums.
  • Sie greifen auf einen vertieften Wissensvorsprung hinsichtlich Programmierkonzepten, Datenwissenschaft und Algorithmen zu.
  • Sie wenden einfache Datenstrukturen wie Bäume an, um effizient in Daten suchen zu können.
  • Sie verstehen die Funktionsweise einfacher Such- und Sortieralgorithmen wie die binäre Suche (Primar & Sekundar) oder Bubblesort (Sekundar).
  • Sie analysieren einfache Optimierungsprobleme.
  • Sie gestalten einen ansprechenden Informatikunterricht.

Mint & Making (NEU)


Hands on Projekte für die eigene Schule entwickeln


Kompetenzen
:

  • Sie explorieren technologische Entwicklungen mit einer offenen Haltung bezüglich ihres Potenzials als Lernmedium oder Lerngegenstand.
  • Sie implementieren Technologien als Lernmedien und/oder Lerngegenstand in ihren Unterricht wo dies sinnvoll und effizient ist.
  • Sie nutzen das Potenzial vorhandener Technologien proaktiv und befähigen sich damit technologische Entwicklungen mitzugestalten.

Medien & Digitalität (NEU)


Zeitgemässes Lernen digital weiterdenken


Kompetenzen:

  • Sie analysieren ihre persönliche Mediensozialisation vor dem Hintergrund ausgewählter Modelle und nutzen die gewonnene Erkenntnisse für eine gezielte Weiterentwicklung.
  • Sie untersuchen Digitalität bezüglich ihres Einflusses auf die Gestaltung von Bildungsangeboten.
  • Sie reflektieren und entwicklen Ihre persönlichen digitalen (Anwendungs-) Kompetenzen auf der Basis eines Referenzrahmens weiter.
  • Sie verdichten Ihre Konzeption von zeitgemässem Lernen unter den Bedingungen der Digitalität und begründen sie auf der Basis von (medienpädagogischen) Konzepten.

Pädagogischer ICT-Support


Schulen auf dem Weg in die Digitalität begleiten


Kompetenzen
:

  • Sie konzipieren relevante Rahmenbedingungen zum sinnvollen Einsatz von Digitalität in Ihrer Schule.
  • Sie bilden das Lehrpersonenteam im Hinblick auf eine zeitgemässe Nutzung von Digitalität für das Lernen und die Gestaltung von Organisationsprozessen weiter.
  • Sie beraten und unterstützen pädagogisch relevante Anspruchsgruppen, insbesondere Lehrpersonen und Schüler:innen bei der Gestaltung von digitalen Lehr- und Lernprozessen.
  • Sie behalten mit einem vorausschauenden Blick gesellschaftliche und technische Entwicklungen rund um die Digitalität im Auge, um der Schule zukunftsgerichtete und anschlussfähige Entscheidungen zu ermöglichen.


Das 5-phasige Lernprinzip



Verstehen, Konzipieren, Befähigen, Umsetzen, Dokumentieren

Das 5-Phasen-Modell wird bei allen Profilen angewendet.

An wen richtet sich der Lehrgang?

  • Lehrpersonen und Interessierte aller Schulstufen.
  • Personen, die bereits Verantwortung im Bereich von digitalen Medien/ICT an der Schule und im Unterricht wahrnehmen.

 

Welche Vorkenntnisse benötigt man?

Beim modularen Zertifikatslehrgang wählen Sie das Profil und die Erweiterungsmodule, die zu Ihnen, Ihren Bedürfnissen und Vorkenntnissen passen. Entsprechend erweitern Sie Ihr bestehendes Wissen. 

  • Medien & Digitalität: keine Vorkenntnisse nötig
  • Mint & Making: keine Vorkenntnisse nötig
  • Informatik und Informatikdidaktik: keine Vorkenntnisse nötig
  • Pädagogischer ICT-Support: Grundkenntnisse von Vorteil

 

 

Informationen

Studienaufbau

Visionen entwickeln 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Gleich zu Beginn: Ein weiter Blick nach vorn Gemeinsame Auftaktveranstaltung mit allen Teilnehmenden aus allen Profilen. Im Zentrum steht der visionäre Blick auf das grosse Ganze: Wohin sollen sich Gesellschaft und Bildung weiterentwickeln? Und welchen Beitrag dazu wird die Digitalität leisten? Sie setzen sich mit möglichen Entwicklungsszenarien für die Bildung der kommenden Jahre auseinander.

Making Prinzipien 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Making als integraler Bestandteil des Schulalltags Making ist ein möglicher Ansatz für den Wechsel vom passiven Nutzen hin zum aktiven Gestalten und Produzieren von Dingen. Welche fachlichen und überfachlichen Kompetenzen sollen beim Making erworben werden? Welche Kompetenzen sind erforderlich, um selbstbestimmt und kreativ im Verbund analoger und digitaler Technologien eigene Ideen umzusetzen? Sie diskutieren Umsetzungsmöglichkeiten für den eigenen Unrterricht, aber auch für Ihre Schule.

Big Data 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Eine Welt aus Daten Daten gelten als die Rohstoffe des 21. Jahrhunderts. Wer über Daten verfügt und diese auswerten kann, gewinnt Einsichten in Muster und Bereiche, die sonst verborgen blieben. Wie prägen Daten unsere Gesellschaft? Und wie können wir mit Lernenden an Datensätzen arbeiten? Sie verstehen, wie Big Data aktuelle Entwicklungen prägt und lernen, wie sie mit Lernenden eigene Projekte rund um Big Data umsetzen können.

Künstliche Intelligenz 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Zwischen endlich schlau und Dystopie Was die Dampfmaschine für die industrielle Revolution war, ist die künstliche Intelligenz für die digitale Revolution. Technische Errungenschaften übertreffen in gewissen Aspekten physische und kognitive Grenzen des Menschen. Wie wird künstliche Intelligenz oder Machine Learning unser Weltbild und unser Selbstverständnis als Menschheit verändern? Welche Entwicklungsschritte wollen wir gehen? Sie verschaffen sich ein Bild über KI und Machine Learning und befassen sich mit der Frage, was diese Entwicklungen für das Lernen in Schulen bedeuten. Dieser Kurs wird in Zusammenarbeit mit RTR durchgeführt.

Virtuelle Welten 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Neue Dimensionen per Knopfdruck? Augmented und virtuel Reality erweitern unseren Horizont auf eine raffinierte Art: Die reale Welt und unser direktes Erleben werden um digitale Dimensionen erweitert und stellen uns neue Erlebnisräume zur Verfügung. Wo steht die aktuelle Entwicklung im Bereich erweiterte Realitäten und wie können diese Techniken für das Lernen genutzt werden? Sie erfahren, wie es sich anfühlt, sich in einer virtuellen Welt zu bewegen und anderen zu begegnene und leiten daraus Ideen für Lernszenarien ab. Dieser Kurs wird in Zusammenarbeit mit RTR durchgeführt.

Grundlagen der Informatik 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Einführung in die Grundlagen der Informatik. Das Modul wird in beiden CAS (PS/KG) besucht. Korrektes ArgumentierenGrundlagen der ProgrammierungDatenanalyse und -verarbeitungAlgorithmische Grundkonzepte und algorithmisches DenkenInformatik fächerintegriert vermitteln Didaktische Grundprinzipien Zur Broschüre

Kultur der Digitalität 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Von Gutenberg zu Turing Mit dem Leitmedienwechsel von der Typografie zur Digitalität hat die Menschheit eine neue mediale Epoche betreten. Diese tiefgreifende Umgestaltung betrifft nicht nur digital affine Personen, sondern die ganze Gesellschaft. Wie verändert sich die Teilhabe an gesellschaftlichen Prozessen in der Kultur der Digitalität und wie können wir in dieser rasanten Transformation handlungsfähig bleiben? Sie setzen sich mit den soziokulturellen Grundlagen der Digitalität auseinander und reflektieren Auswirkungen auf und Handlungsoptionen für die Gesellschaft.

Digitale Transformation an Schulen 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Aktiv mitgestalten Im Themenblock Digitale Transformation in Schulen analysieren wir Veränderung und Weiterentwicklungen von Lern- und Arbeitsprozessen durch den Einsatz digitaler Technologien. Wie geht die Schule mit den neu gebotenen technologischen Möglichkeiten um? Welche Vorgaben und Ressourcen hat Ihre Schule? Sie informieren und orientieren sich darüber, welche Funktion und Kompetenzen Sie als PICT-Supporter:in in der Mitgestaltung Ihrer Schule haben.

In Projekten denken 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Agil geplant ist halb gewonnen Erweiterte Funktionen für eine Schule zu übernehmen - sei dies nun als Fachperson für Informatik, für das Lernen in der Kultur der Digitalität, für Making und MINT-Förderung oder als PICTS ist oft mit der Durchführung von Projekten verbunden. Wie gestalte ich agile Projekte, die auf die Bedürfnisse der Beteiligten eingehen und sicher ins Ziel kommen? Zusammen mit den anderen Teilnehmenden aus allen Profilen erarbeiten Sie sich eine fundierte Grundlage im Gestalten von Projekten.

Designprozesse gestalten 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Von der Idee zum Produkt Die Funktionen eines Produktes werden über eigenes Handeln mit demselben, aber auch durch eigenes Herstellen und anschliessendes Reflektieren erschlossen. Gute herausfordernde Aufgaben können am Anfang eines Designprozesses stehen. Wie müssen diese Aufgaben gestaltet sein? Wie kann die Lehrperson diesen Prozess auslösen und die Schülerinnen und Schüler durch die einzelnen Prozessphasen begleiten? Das Designprozessmodell, welches auch im Lehrplan 21 beschrieben wird, liefert mögliche Ansätze zur Umsetzung im Unterricht.

Strukturieren, organisieren und verwalten 

 

ECTS

1
 

Modulkompetenzen 

Grosse Mengen an Daten sind nur dann nutzbar, wenn sie in einer gut aufbereiteten Struktur organisiert vorliegen. Diese Aufgabe wird oft mit Datenbanken erledigt. Wie können Datenbanken typische Aufgaben im Kontext von Schule erleichtern und so neue Möglichkeiten schaffen? Sie lernen, wie Datenbanken funktionieren und wie Sie mit Datenbanken Prozesse gestalten und verwalten können.

Mediale Weltbilder 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Von Google Earth und Fake News Noch nie war es so einfach, sich ein Bild der Welt zu machen und sich über jedes nur erdenkliche Thema fundiert zu informieren, aber auch noch nie so einfach. Fake News auf den Leim zu gehen oder sich selbst in Filterblasen einzukapseln. Wie verändern (soziale) Medien die Art und Weise, wie wir unser Bild der Welt konstruieren und wie können wir mediale Angebote nutzen, um unsere Schüler:innen einen kritisch reflektierten Umgang mit Informationen zu vermitteln? Sie setzen sich sich mit der Funktionsweise von (sozialen) Medien auseinander und erarbeiten sich ein Konzept für einen adäquaten Umgang mit der Informationsfülle im Web. Dieser Kurs wird in Zusammenarbeit mit RTR durchgeführt.

Algoritmik 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Didaktik der Algorithmik für Klassen 7 bis 9. Spiralcurriculum AlgorithmikAlgorithmische GrundkonzepteAlgorithmisches DenkenOptimierungsproblemeKürzeste Wege findenTabellen und BaumstrukturenAlgorithmen programmierenInformatik fächerintegriert vermitteln Zur Broschüre

Zeitgemässes Lernverständnis 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Der Computer als 4. Pädagoge Der Einzug von digitalen Geräten und Technologien in die Schulzimmer ist weit vorangeschritten. Nun stellt sich dich Frage nach deren Nutzung: Führen wir tradierte Muster digital weiter oder gelingt es uns, neue Formen des Lernens zu entwickeln? In diesem Block beschäftigen wir uns mit dem Lernen in der Kultur der Digitalität. Die Teilnehmenden entwickeln auf der Grundlage von aktuellen Konzepten ihr eigenes Verständnis von zeitgemässem Lernen.

Digitale Transformation an Schulen 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Aktiv mitgestalten Im Themenblock Digitale Transformation in Schulen analysieren wir Veränderung und Weiterentwicklungen von Lern- und Arbeitsprozessen durch den Einsatz digitaler Technologien. Wie geht die Schule mit den neu gebotenen technologischen Möglichkeiten um? Welche Vorgaben und Ressourcen hat Ihre Schule? Sie informieren und orientieren sich darüber, welche Funktion und Kompetenzen Sie als PICT-Supporter:in in der Mitgestaltung Ihrer Schule haben.

Fertigungstechniken 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Von CNC-Fräsen und 3D-Druckern Kreative Ideen verlangen nach kreativen Umsetzungsmöglichkeiten. Welche Technologien sollen mit Schülerinnen und Schülern thematisiert und erlernt werden? Braucht die Schule der Zukunft einen grossen Maschinenpark? Welches Vorwissen benötigt die Lehrperson? Sie lernen verschiedene Fertigungstechniken kennen und erarbeiten sich selbstständig Entscheidungsgrundlagen für den Einsatz bestimmter Fertigungstechniken in Ihrem Unterricht und diskutieren Möglichkeiten zur Umsetzung an Ihrer Schule.

Professionell beraten 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Andern auf die Sprünge helfen Mit Ihrer neuen Funktion übernehmen Sie den Lead für ein Entwicklungsthema an Ihrer Schule. Damit werden Sie nicht nur Schüler:innen, sondern auch Kolleg:innen und vielleicht auch Behörden in Entwicklungsprozessen begleiten und beraten. Wie gestalte ich nachhaltige Beratungsprozesse in meinem Schulteam und wie gelingt eine gute Begleitung auf Augenhöhe? Sie machen sich mit Grundlagen der Prozessbegleitung und der Beratung vertraut und erweitern Ihr Repertoire im Bereich des Coachings.

Soziale Netzwerke 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Vernetzt und gemeinsam lernen Für viele Menschen gehörten soziale Netzwerke zu den täglichen Routinen. Doch mit Lernen werden sie selten in Verbindung gebracht. Was müssen Schüler:innen über Social Media wissen und können diese Dienste in der Schule sinnvoll zum (gemeinsamen) Lernen genutzt werden? Sie analysieren Ihren Zugang zu Social Media und erkunden deren Potenzial für vernetzte und agile Lernszenarien.

Digital kommunizieren 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Ich poste, also bin ich Das Web 2.0 lebt von seinen Möglichkeiten der Interaktion. Uns allen steht es offen, ob wir Webinhalte konsumieren oder uns selber als Inhaltersteller:innen am Web beteiligen - zum Beispiel mit einem Blog oder einer eigenen Webseite. Wie kann man selber im Netz aktiv werden, was soll man dabei beachten und welche Tools eignen sich dabei besonders gut? Sie lernen verschiedene Möglichkeiten kennen, wie Sie selbst oder mit Ihrer Lerngruppe über das Internet ein breiteres Publikum ansprechen können.

Programmieren 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

  • Didaktik der Programmierung vom Kindergarten bis Klasse 6. Spiralcurriculum ProgrammierungProgrammierung von Beebots und Bluebots ohne Computer und blockbasiertDie Programmiersprache LogoBlock- und textbasierte Programmierung mit der TurtleProgrammierung fächerintegriert Didaktik der Programmierung für Klassen 7 bis 9. Spiralcurriculum ProgrammierungDie Programmiersprache Python bzw. TigerJythonTextbasierte Programmierung mit der Turtle und ohne Robotik als motivierendes Element im ProgrammierunterrichtProgrammierung fächerintegriert Zur Broschüre
  • Didaktik der Programmierung vom Kindergarten bis Klasse 6. Spiralcurriculum ProgrammierungProgrammierung von Beebots und Bluebots ohne Computer und blockbasiertDie Programmiersprache LogoBlock- und textbasierte Programmierung mit der TurtleProgrammierung fächerintegriert Didaktik der Programmierung für Klassen 7 bis 9. Spiralcurriculum ProgrammierungDie Programmiersprache Python bzw. TigerJythonTextbasierte Programmierung mit der Turtle und ohne Robotik als motivierendes Element im ProgrammierunterrichtProgrammierung fächerintegriert Zur Broschüre

Digitalen Content produzieren 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Vom Konsumieren zum Produzieren Das Web 2.0 zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass es in zwei Richtungen funkioniert: Jeder kann konsumieren und prodzieren. Wie erstellt man eigenen Content für das Web? Was verbirgt sich hinter dem Begriff Story Telling und wie werden multimediale Inhalte wirkunsvoll aufbereitet? Sie vertiefen Ihre Kenntnisse im Erstellen von digitalen Produkten (Blogs, Podcasts, Videos, ...) mit OER-Tools und lernen Techniken des digitalen Erzählens kennen. Dieser Kurs wird in Zusammenarbeit mit RTR durchgeführt.

Digitale Transformation an Schulen 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Aktiv mitgestalten Im Themenblock Digitale Transformation in Schulen analysieren wir Veränderung und Weiterentwicklungen von Lern- und Arbeitsprozessen durch den Einsatz digitaler Technologien. Wie geht die Schule mit den neu gebotenen technologischen Möglichkeiten um? Welche Vorgaben und Ressourcen hat Ihre Schule? Sie informieren und orientieren sich darüber, welche Funktion und Kompetenzen Sie als PICT-Supporter:in in der Mitgestaltung Ihrer Schule haben.

Wissenschaftliches Arbeiten 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Schreiben wie ein Profi Gutes tun und darüber berichten: Zu jedem Studiengang gehört das Verfassen einer Schlussarbeit, die formalen und sprachlichen Standards entsprechen muss. Wie wird eine wissenschaftliche Arbeit aufgebaut, welche Quellen sind dafür zulässig und wie geht man mit ihnen korrekt um? In diesem Kurs lernen Sie die bedeutsame Qualitätskriterien für das Schreiben einer Facharbeit kennen. Dieses Modul leitet die individuelle Phase des Schreibens der eigenen Zertifikatsarbeit ein.

Projekt 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Nicht definiert

Gemeinsam weiterkommen CoLearning 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Nicht definiert

Zertifikatsarbeit 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Nicht definiert

Visionen entwickeln 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Gleich zu Beginn: Ein weiter Blick nach vorn Gemeinsame Auftaktveranstaltung mit allen Teilnehmenden aus allen Profilen. Im Zentrum steht der visionäre Blick auf das grosse Ganze: Wohin sollen sich Gesellschaft und Bildung weiterentwickeln? Und welchen Beitrag dazu wird die Digitalität leisten? Sie setzen sich mit möglichen Entwicklungsszenarien für die Bildung der kommenden Jahre auseinander.

Kultur der Digitalität 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Von Gutenberg zu Turing Mit dem Leitmedienwechsel von der Typografie zur Digitalität hat die Menschheit eine neue mediale Epoche betreten. Diese tiefgreifende Umgestaltung betrifft nicht nur digital affine Personen, sondern die ganze Gesellschaft. Wie verändert sich die Teilhabe an gesellschaftlichen Prozessen in der Kultur der Digitalität und wie können wir in dieser rasanten Transformation handlungsfähig bleiben? Sie setzen sich mit den soziokulturellen Grundlagen der Digitalität auseinander und reflektieren Auswirkungen auf und Handlungsoptionen für die Gesellschaft.

Big Data 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Eine Welt aus Daten Daten gelten als die Rohstoffe des 21. Jahrhunderts. Wer über Daten verfügt und diese auswerten kann, gewinnt Einsichten in Muster und Bereiche, die sonst verborgen blieben. Wie prägen Daten unsere Gesellschaft? Und wie können wir mit Lernenden an Datensätzen arbeiten? Sie verstehen, wie Big Data aktuelle Entwicklungen prägt und lernen, wie sie mit Lernenden eigene Projekte rund um Big Data umsetzen können.

Künstliche Intelligenz 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Zwischen endlich schlau und Dystopie Was die Dampfmaschine für die industrielle Revolution war, ist die künstliche Intelligenz für die digitale Revolution. Technische Errungenschaften übertreffen in gewissen Aspekten physische und kognitive Grenzen des Menschen. Wie wird künstliche Intelligenz oder Machine Learning unser Weltbild und unser Selbstverständnis als Menschheit verändern? Welche Entwicklungsschritte wollen wir gehen? Sie verschaffen sich ein Bild über KI und Machine Learning und befassen sich mit der Frage, was diese Entwicklungen für das Lernen in Schulen bedeuten. Dieser Kurs wird in Zusammenarbeit mit RTR durchgeführt.

Virtuelle Welten 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Neue Dimensionen per Knopfdruck? Augmented und virtuel Reality erweitern unseren Horizont auf eine raffinierte Art: Die reale Welt und unser direktes Erleben werden um digitale Dimensionen erweitert und stellen uns neue Erlebnisräume zur Verfügung. Wo steht die aktuelle Entwicklung im Bereich erweiterte Realitäten und wie können diese Techniken für das Lernen genutzt werden? Sie erfahren, wie es sich anfühlt, sich in einer virtuellen Welt zu bewegen und anderen zu begegnene und leiten daraus Ideen für Lernszenarien ab. Dieser Kurs wird in Zusammenarbeit mit RTR durchgeführt.

Grundlagen der Informatik 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Einführung in die Grundlagen der Informatik. Das Modul wird in beiden CAS (PS/KG) besucht. Korrektes ArgumentierenGrundlagen der ProgrammierungDatenanalyse und -verarbeitungAlgorithmische Grundkonzepte und algorithmisches DenkenInformatik fächerintegriert vermitteln Didaktische Grundprinzipien Zur Broschüre

Making Prinzipien 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Making als integraler Bestandteil des Schulalltags Making ist ein möglicher Ansatz für den Wechsel vom passiven Nutzen hin zum aktiven Gestalten und Produzieren von Dingen. Welche fachlichen und überfachlichen Kompetenzen sollen beim Making erworben werden? Welche Kompetenzen sind erforderlich, um selbstbestimmt und kreativ im Verbund analoger und digitaler Technologien eigene Ideen umzusetzen? Sie diskutieren Umsetzungsmöglichkeiten für den eigenen Unrterricht, aber auch für Ihre Schule.

Digitale Transformation an Schulen 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Aktiv mitgestalten Im Themenblock Digitale Transformation in Schulen analysieren wir Veränderung und Weiterentwicklungen von Lern- und Arbeitsprozessen durch den Einsatz digitaler Technologien. Wie geht die Schule mit den neu gebotenen technologischen Möglichkeiten um? Welche Vorgaben und Ressourcen hat Ihre Schule? Sie informieren und orientieren sich darüber, welche Funktion und Kompetenzen Sie als PICT-Supporter:in in der Mitgestaltung Ihrer Schule haben.

In Projekten denken 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Agil geplant ist halb gewonnen Erweiterte Funktionen für eine Schule zu übernehmen - sei dies nun als Fachperson für Informatik, für das Lernen in der Kultur der Digitalität, für Making und MINT-Förderung oder als PICTS ist oft mit der Durchführung von Projekten verbunden. Wie gestalte ich agile Projekte, die auf die Bedürfnisse der Beteiligten eingehen und sicher ins Ziel kommen? Zusammen mit den anderen Teilnehmenden aus allen Profilen erarbeiten Sie sich eine fundierte Grundlage im Gestalten von Projekten.

Zeitgemässes Lernverständnis 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Der Computer als 4. Pädagoge Der Einzug von digitalen Geräten und Technologien in die Schulzimmer ist weit vorangeschritten. Nun stellt sich dich Frage nach deren Nutzung: Führen wir tradierte Muster digital weiter oder gelingt es uns, neue Formen des Lernens zu entwickeln? In diesem Block beschäftigen wir uns mit dem Lernen in der Kultur der Digitalität. Die Teilnehmenden entwickeln auf der Grundlage von aktuellen Konzepten ihr eigenes Verständnis von zeitgemässem Lernen.

Strukturieren, organisieren und verwalten 

 

ECTS

1
 

Modulkompetenzen 

Grosse Mengen an Daten sind nur dann nutzbar, wenn sie in einer gut aufbereiteten Struktur organisiert vorliegen. Diese Aufgabe wird oft mit Datenbanken erledigt. Wie können Datenbanken typische Aufgaben im Kontext von Schule erleichtern und so neue Möglichkeiten schaffen? Sie lernen, wie Datenbanken funktionieren und wie Sie mit Datenbanken Prozesse gestalten und verwalten können.

Mediale Weltbilder 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Von Google Earth und Fake News Noch nie war es so einfach, sich ein Bild der Welt zu machen und sich über jedes nur erdenkliche Thema fundiert zu informieren, aber auch noch nie so einfach. Fake News auf den Leim zu gehen oder sich selbst in Filterblasen einzukapseln. Wie verändern (soziale) Medien die Art und Weise, wie wir unser Bild der Welt konstruieren und wie können wir mediale Angebote nutzen, um unsere Schüler:innen einen kritisch reflektierten Umgang mit Informationen zu vermitteln? Sie setzen sich sich mit der Funktionsweise von (sozialen) Medien auseinander und erarbeiten sich ein Konzept für einen adäquaten Umgang mit der Informationsfülle im Web. Dieser Kurs wird in Zusammenarbeit mit RTR durchgeführt.

Algoritmik 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Didaktik der Algorithmik für Klassen 7 bis 9. Spiralcurriculum AlgorithmikAlgorithmische GrundkonzepteAlgorithmisches DenkenOptimierungsproblemeKürzeste Wege findenTabellen und BaumstrukturenAlgorithmen programmierenInformatik fächerintegriert vermitteln Zur Broschüre

Designprozesse gestalten 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Von der Idee zum Produkt Die Funktionen eines Produktes werden über eigenes Handeln mit demselben, aber auch durch eigenes Herstellen und anschliessendes Reflektieren erschlossen. Gute herausfordernde Aufgaben können am Anfang eines Designprozesses stehen. Wie müssen diese Aufgaben gestaltet sein? Wie kann die Lehrperson diesen Prozess auslösen und die Schülerinnen und Schüler durch die einzelnen Prozessphasen begleiten? Das Designprozessmodell, welches auch im Lehrplan 21 beschrieben wird, liefert mögliche Ansätze zur Umsetzung im Unterricht.

Pädagogische ICT-Konzepte 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortung klären Das Pädagogische ICT Konzepte ist eines der wichtigsten Instrumente und Grundlage der Tätigkeit als PICT-Supporter:in. Wie ist der Stand des ICT-Konzeptes der eigenen Schule? Wie sehen die Konzepte anderer Schulen aus? Wo sehe ich Entwicklungsbedarf? Sie setzen sich in der Gruppe mit der Weiter/-Entwicklung des ICT-Konzeptes ihrer Schule auseinander.

Professionell beraten 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Andern auf die Sprünge helfen Mit Ihrer neuen Funktion übernehmen Sie den Lead für ein Entwicklungsthema an Ihrer Schule. Damit werden Sie nicht nur Schüler:innen, sondern auch Kolleg:innen und vielleicht auch Behörden in Entwicklungsprozessen begleiten und beraten. Wie gestalte ich nachhaltige Beratungsprozesse in meinem Schulteam und wie gelingt eine gute Begleitung auf Augenhöhe? Sie machen sich mit Grundlagen der Prozessbegleitung und der Beratung vertraut und erweitern Ihr Repertoire im Bereich des Coachings.

Digitalen Content produzieren 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Vom Konsumieren zum Produzieren Das Web 2.0 zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass es in zwei Richtungen funkioniert: Jeder kann konsumieren und prodzieren. Wie erstellt man eigenen Content für das Web? Was verbirgt sich hinter dem Begriff Story Telling und wie werden multimediale Inhalte wirkunsvoll aufbereitet? Sie vertiefen Ihre Kenntnisse im Erstellen von digitalen Produkten (Blogs, Podcasts, Videos, ...) mit OER-Tools und lernen Techniken des digitalen Erzählens kennen. Dieser Kurs wird in Zusammenarbeit mit RTR durchgeführt.

Soziale Netzwerke 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Vernetzt und gemeinsam lernen Für viele Menschen gehörten soziale Netzwerke zu den täglichen Routinen. Doch mit Lernen werden sie selten in Verbindung gebracht. Was müssen Schüler:innen über Social Media wissen und können diese Dienste in der Schule sinnvoll zum (gemeinsamen) Lernen genutzt werden? Sie analysieren Ihren Zugang zu Social Media und erkunden deren Potenzial für vernetzte und agile Lernszenarien.

Digital kommunizieren 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Ich poste, also bin ich Das Web 2.0 lebt von seinen Möglichkeiten der Interaktion. Uns allen steht es offen, ob wir Webinhalte konsumieren oder uns selber als Inhaltersteller:innen am Web beteiligen - zum Beispiel mit einem Blog oder einer eigenen Webseite. Wie kann man selber im Netz aktiv werden, was soll man dabei beachten und welche Tools eignen sich dabei besonders gut? Sie lernen verschiedene Möglichkeiten kennen, wie Sie selbst oder mit Ihrer Lerngruppe über das Internet ein breiteres Publikum ansprechen können.

Programmieren 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

  • Didaktik der Programmierung vom Kindergarten bis Klasse 6. Spiralcurriculum ProgrammierungProgrammierung von Beebots und Bluebots ohne Computer und blockbasiertDie Programmiersprache LogoBlock- und textbasierte Programmierung mit der TurtleProgrammierung fächerintegriert Didaktik der Programmierung für Klassen 7 bis 9. Spiralcurriculum ProgrammierungDie Programmiersprache Python bzw. TigerJythonTextbasierte Programmierung mit der Turtle und ohne Robotik als motivierendes Element im ProgrammierunterrichtProgrammierung fächerintegriert Zur Broschüre
  • Didaktik der Programmierung vom Kindergarten bis Klasse 6. Spiralcurriculum ProgrammierungProgrammierung von Beebots und Bluebots ohne Computer und blockbasiertDie Programmiersprache LogoBlock- und textbasierte Programmierung mit der TurtleProgrammierung fächerintegriert Didaktik der Programmierung für Klassen 7 bis 9. Spiralcurriculum ProgrammierungDie Programmiersprache Python bzw. TigerJythonTextbasierte Programmierung mit der Turtle und ohne Robotik als motivierendes Element im ProgrammierunterrichtProgrammierung fächerintegriert Zur Broschüre

Fertigungstechniken 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Von CNC-Fräsen und 3D-Druckern Kreative Ideen verlangen nach kreativen Umsetzungsmöglichkeiten. Welche Technologien sollen mit Schülerinnen und Schülern thematisiert und erlernt werden? Braucht die Schule der Zukunft einen grossen Maschinenpark? Welches Vorwissen benötigt die Lehrperson? Sie lernen verschiedene Fertigungstechniken kennen und erarbeiten sich selbstständig Entscheidungsgrundlagen für den Einsatz bestimmter Fertigungstechniken in Ihrem Unterricht und diskutieren Möglichkeiten zur Umsetzung an Ihrer Schule.

Recht und Sicherheit im Netz 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Daten teilen und schützen Die digitale Transformation bringt auch verschiedene rechtliche Herausforderungen in den Bereichen Datenschutz & Urheberrecht mit sich. Beides Themen, die auch im Lehrplan21 Modullehrplan Medien und Informatik als Kompetenzen vorausgesetzt werden. Was muss ich in der Beratung als PICT-Supporter:in wissen und berücksichtigen? Was gilt es bei der Arbeit mit den Schüler:innen zu beachten? Anhand von Fallbeispielen und Beispielen aus der Gruppe erlernen Sie die korrekte und sinnvolle Umsetzung des Datenschutzes und Urheberrechtes in den verschiedensten Bereichen der Schule.

Wissenschaftliches Arbeiten 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Schreiben wie ein Profi Gutes tun und darüber berichten: Zu jedem Studiengang gehört das Verfassen einer Schlussarbeit, die formalen und sprachlichen Standards entsprechen muss. Wie wird eine wissenschaftliche Arbeit aufgebaut, welche Quellen sind dafür zulässig und wie geht man mit ihnen korrekt um? In diesem Kurs lernen Sie die bedeutsame Qualitätskriterien für das Schreiben einer Facharbeit kennen. Dieses Modul leitet die individuelle Phase des Schreibens der eigenen Zertifikatsarbeit ein.

Projekt 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Nicht definiert

Gemeinsam weiterkommen CoLearning 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Nicht definiert

Zertifikatsarbeit 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Nicht definiert

Visionen entwickeln 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Gleich zu Beginn: Ein weiter Blick nach vorn Gemeinsame Auftaktveranstaltung mit allen Teilnehmenden aus allen Profilen. Im Zentrum steht der visionäre Blick auf das grosse Ganze: Wohin sollen sich Gesellschaft und Bildung weiterentwickeln? Und welchen Beitrag dazu wird die Digitalität leisten? Sie setzen sich mit möglichen Entwicklungsszenarien für die Bildung der kommenden Jahre auseinander.

Digitale Transformation an Schulen 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Aktiv mitgestalten Im Themenblock Digitale Transformation in Schulen analysieren wir Veränderung und Weiterentwicklungen von Lern- und Arbeitsprozessen durch den Einsatz digitaler Technologien. Wie geht die Schule mit den neu gebotenen technologischen Möglichkeiten um? Welche Vorgaben und Ressourcen hat Ihre Schule? Sie informieren und orientieren sich darüber, welche Funktion und Kompetenzen Sie als PICT-Supporter:in in der Mitgestaltung Ihrer Schule haben.

Big Data 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Eine Welt aus Daten Daten gelten als die Rohstoffe des 21. Jahrhunderts. Wer über Daten verfügt und diese auswerten kann, gewinnt Einsichten in Muster und Bereiche, die sonst verborgen blieben. Wie prägen Daten unsere Gesellschaft? Und wie können wir mit Lernenden an Datensätzen arbeiten? Sie verstehen, wie Big Data aktuelle Entwicklungen prägt und lernen, wie sie mit Lernenden eigene Projekte rund um Big Data umsetzen können.

Künstliche Intelligenz 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Zwischen endlich schlau und Dystopie Was die Dampfmaschine für die industrielle Revolution war, ist die künstliche Intelligenz für die digitale Revolution. Technische Errungenschaften übertreffen in gewissen Aspekten physische und kognitive Grenzen des Menschen. Wie wird künstliche Intelligenz oder Machine Learning unser Weltbild und unser Selbstverständnis als Menschheit verändern? Welche Entwicklungsschritte wollen wir gehen? Sie verschaffen sich ein Bild über KI und Machine Learning und befassen sich mit der Frage, was diese Entwicklungen für das Lernen in Schulen bedeuten. Dieser Kurs wird in Zusammenarbeit mit RTR durchgeführt.

Virtuelle Welten 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Neue Dimensionen per Knopfdruck? Augmented und virtuel Reality erweitern unseren Horizont auf eine raffinierte Art: Die reale Welt und unser direktes Erleben werden um digitale Dimensionen erweitert und stellen uns neue Erlebnisräume zur Verfügung. Wo steht die aktuelle Entwicklung im Bereich erweiterte Realitäten und wie können diese Techniken für das Lernen genutzt werden? Sie erfahren, wie es sich anfühlt, sich in einer virtuellen Welt zu bewegen und anderen zu begegnene und leiten daraus Ideen für Lernszenarien ab. Dieser Kurs wird in Zusammenarbeit mit RTR durchgeführt.

Grundlagen der Informatik 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Einführung in die Grundlagen der Informatik. Das Modul wird in beiden CAS (PS/KG) besucht. Korrektes ArgumentierenGrundlagen der ProgrammierungDatenanalyse und -verarbeitungAlgorithmische Grundkonzepte und algorithmisches DenkenInformatik fächerintegriert vermitteln Didaktische Grundprinzipien Zur Broschüre

Making Prinzipien 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Making als integraler Bestandteil des Schulalltags Making ist ein möglicher Ansatz für den Wechsel vom passiven Nutzen hin zum aktiven Gestalten und Produzieren von Dingen. Welche fachlichen und überfachlichen Kompetenzen sollen beim Making erworben werden? Welche Kompetenzen sind erforderlich, um selbstbestimmt und kreativ im Verbund analoger und digitaler Technologien eigene Ideen umzusetzen? Sie diskutieren Umsetzungsmöglichkeiten für den eigenen Unrterricht, aber auch für Ihre Schule.

Kultur der Digitalität 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Von Gutenberg zu Turing Mit dem Leitmedienwechsel von der Typografie zur Digitalität hat die Menschheit eine neue mediale Epoche betreten. Diese tiefgreifende Umgestaltung betrifft nicht nur digital affine Personen, sondern die ganze Gesellschaft. Wie verändert sich die Teilhabe an gesellschaftlichen Prozessen in der Kultur der Digitalität und wie können wir in dieser rasanten Transformation handlungsfähig bleiben? Sie setzen sich mit den soziokulturellen Grundlagen der Digitalität auseinander und reflektieren Auswirkungen auf und Handlungsoptionen für die Gesellschaft.

In Projekten denken 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Agil geplant ist halb gewonnen Erweiterte Funktionen für eine Schule zu übernehmen - sei dies nun als Fachperson für Informatik, für das Lernen in der Kultur der Digitalität, für Making und MINT-Förderung oder als PICTS ist oft mit der Durchführung von Projekten verbunden. Wie gestalte ich agile Projekte, die auf die Bedürfnisse der Beteiligten eingehen und sicher ins Ziel kommen? Zusammen mit den anderen Teilnehmenden aus allen Profilen erarbeiten Sie sich eine fundierte Grundlage im Gestalten von Projekten.

Pädagogische ICT-Konzepte 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortung klären Das Pädagogische ICT Konzepte ist eines der wichtigsten Instrumente und Grundlage der Tätigkeit als PICT-Supporter:in. Wie ist der Stand des ICT-Konzeptes der eigenen Schule? Wie sehen die Konzepte anderer Schulen aus? Wo sehe ich Entwicklungsbedarf? Sie setzen sich in der Gruppe mit der Weiter/-Entwicklung des ICT-Konzeptes ihrer Schule auseinander.

Strukturieren, organisieren und verwalten 

 

ECTS

1
 

Modulkompetenzen 

Grosse Mengen an Daten sind nur dann nutzbar, wenn sie in einer gut aufbereiteten Struktur organisiert vorliegen. Diese Aufgabe wird oft mit Datenbanken erledigt. Wie können Datenbanken typische Aufgaben im Kontext von Schule erleichtern und so neue Möglichkeiten schaffen? Sie lernen, wie Datenbanken funktionieren und wie Sie mit Datenbanken Prozesse gestalten und verwalten können.

Mediale Weltbilder 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Von Google Earth und Fake News Noch nie war es so einfach, sich ein Bild der Welt zu machen und sich über jedes nur erdenkliche Thema fundiert zu informieren, aber auch noch nie so einfach. Fake News auf den Leim zu gehen oder sich selbst in Filterblasen einzukapseln. Wie verändern (soziale) Medien die Art und Weise, wie wir unser Bild der Welt konstruieren und wie können wir mediale Angebote nutzen, um unsere Schüler:innen einen kritisch reflektierten Umgang mit Informationen zu vermitteln? Sie setzen sich sich mit der Funktionsweise von (sozialen) Medien auseinander und erarbeiten sich ein Konzept für einen adäquaten Umgang mit der Informationsfülle im Web. Dieser Kurs wird in Zusammenarbeit mit RTR durchgeführt.

Algoritmik 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Didaktik der Algorithmik für Klassen 7 bis 9. Spiralcurriculum AlgorithmikAlgorithmische GrundkonzepteAlgorithmisches DenkenOptimierungsproblemeKürzeste Wege findenTabellen und BaumstrukturenAlgorithmen programmierenInformatik fächerintegriert vermitteln Zur Broschüre

Designprozesse gestalten 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Von der Idee zum Produkt Die Funktionen eines Produktes werden über eigenes Handeln mit demselben, aber auch durch eigenes Herstellen und anschliessendes Reflektieren erschlossen. Gute herausfordernde Aufgaben können am Anfang eines Designprozesses stehen. Wie müssen diese Aufgaben gestaltet sein? Wie kann die Lehrperson diesen Prozess auslösen und die Schülerinnen und Schüler durch die einzelnen Prozessphasen begleiten? Das Designprozessmodell, welches auch im Lehrplan 21 beschrieben wird, liefert mögliche Ansätze zur Umsetzung im Unterricht.

Zeitgemässes Lernverständnis 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Der Computer als 4. Pädagoge Der Einzug von digitalen Geräten und Technologien in die Schulzimmer ist weit vorangeschritten. Nun stellt sich dich Frage nach deren Nutzung: Führen wir tradierte Muster digital weiter oder gelingt es uns, neue Formen des Lernens zu entwickeln? In diesem Block beschäftigen wir uns mit dem Lernen in der Kultur der Digitalität. Die Teilnehmenden entwickeln auf der Grundlage von aktuellen Konzepten ihr eigenes Verständnis von zeitgemässem Lernen.

Professionell beraten 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Andern auf die Sprünge helfen Mit Ihrer neuen Funktion übernehmen Sie den Lead für ein Entwicklungsthema an Ihrer Schule. Damit werden Sie nicht nur Schüler:innen, sondern auch Kolleg:innen und vielleicht auch Behörden in Entwicklungsprozessen begleiten und beraten. Wie gestalte ich nachhaltige Beratungsprozesse in meinem Schulteam und wie gelingt eine gute Begleitung auf Augenhöhe? Sie machen sich mit Grundlagen der Prozessbegleitung und der Beratung vertraut und erweitern Ihr Repertoire im Bereich des Coachings.

Recht und Sicherheit im Netz 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Daten teilen und schützen Die digitale Transformation bringt auch verschiedene rechtliche Herausforderungen in den Bereichen Datenschutz & Urheberrecht mit sich. Beides Themen, die auch im Lehrplan21 Modullehrplan Medien und Informatik als Kompetenzen vorausgesetzt werden. Was muss ich in der Beratung als PICT-Supporter:in wissen und berücksichtigen? Was gilt es bei der Arbeit mit den Schüler:innen zu beachten? Anhand von Fallbeispielen und Beispielen aus der Gruppe erlernen Sie die korrekte und sinnvolle Umsetzung des Datenschutzes und Urheberrechtes in den verschiedensten Bereichen der Schule.

Soziale Netzwerke 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Vernetzt und gemeinsam lernen Für viele Menschen gehörten soziale Netzwerke zu den täglichen Routinen. Doch mit Lernen werden sie selten in Verbindung gebracht. Was müssen Schüler:innen über Social Media wissen und können diese Dienste in der Schule sinnvoll zum (gemeinsamen) Lernen genutzt werden? Sie analysieren Ihren Zugang zu Social Media und erkunden deren Potenzial für vernetzte und agile Lernszenarien.

Digital kommunizieren 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Ich poste, also bin ich Das Web 2.0 lebt von seinen Möglichkeiten der Interaktion. Uns allen steht es offen, ob wir Webinhalte konsumieren oder uns selber als Inhaltersteller:innen am Web beteiligen - zum Beispiel mit einem Blog oder einer eigenen Webseite. Wie kann man selber im Netz aktiv werden, was soll man dabei beachten und welche Tools eignen sich dabei besonders gut? Sie lernen verschiedene Möglichkeiten kennen, wie Sie selbst oder mit Ihrer Lerngruppe über das Internet ein breiteres Publikum ansprechen können.

Programmieren 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

  • Didaktik der Programmierung vom Kindergarten bis Klasse 6. Spiralcurriculum ProgrammierungProgrammierung von Beebots und Bluebots ohne Computer und blockbasiertDie Programmiersprache LogoBlock- und textbasierte Programmierung mit der TurtleProgrammierung fächerintegriert Didaktik der Programmierung für Klassen 7 bis 9. Spiralcurriculum ProgrammierungDie Programmiersprache Python bzw. TigerJythonTextbasierte Programmierung mit der Turtle und ohne Robotik als motivierendes Element im ProgrammierunterrichtProgrammierung fächerintegriert Zur Broschüre
  • Didaktik der Programmierung vom Kindergarten bis Klasse 6. Spiralcurriculum ProgrammierungProgrammierung von Beebots und Bluebots ohne Computer und blockbasiertDie Programmiersprache LogoBlock- und textbasierte Programmierung mit der TurtleProgrammierung fächerintegriert Didaktik der Programmierung für Klassen 7 bis 9. Spiralcurriculum ProgrammierungDie Programmiersprache Python bzw. TigerJythonTextbasierte Programmierung mit der Turtle und ohne Robotik als motivierendes Element im ProgrammierunterrichtProgrammierung fächerintegriert Zur Broschüre

Fertigungstechniken 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Von CNC-Fräsen und 3D-Druckern Kreative Ideen verlangen nach kreativen Umsetzungsmöglichkeiten. Welche Technologien sollen mit Schülerinnen und Schülern thematisiert und erlernt werden? Braucht die Schule der Zukunft einen grossen Maschinenpark? Welches Vorwissen benötigt die Lehrperson? Sie lernen verschiedene Fertigungstechniken kennen und erarbeiten sich selbstständig Entscheidungsgrundlagen für den Einsatz bestimmter Fertigungstechniken in Ihrem Unterricht und diskutieren Möglichkeiten zur Umsetzung an Ihrer Schule.

Digitalen Content produzieren 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Vom Konsumieren zum Produzieren Das Web 2.0 zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass es in zwei Richtungen funkioniert: Jeder kann konsumieren und prodzieren. Wie erstellt man eigenen Content für das Web? Was verbirgt sich hinter dem Begriff Story Telling und wie werden multimediale Inhalte wirkunsvoll aufbereitet? Sie vertiefen Ihre Kenntnisse im Erstellen von digitalen Produkten (Blogs, Podcasts, Videos, ...) mit OER-Tools und lernen Techniken des digitalen Erzählens kennen. Dieser Kurs wird in Zusammenarbeit mit RTR durchgeführt.

Wissenschaftliches Arbeiten 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Schreiben wie ein Profi Gutes tun und darüber berichten: Zu jedem Studiengang gehört das Verfassen einer Schlussarbeit, die formalen und sprachlichen Standards entsprechen muss. Wie wird eine wissenschaftliche Arbeit aufgebaut, welche Quellen sind dafür zulässig und wie geht man mit ihnen korrekt um? In diesem Kurs lernen Sie die bedeutsame Qualitätskriterien für das Schreiben einer Facharbeit kennen. Dieses Modul leitet die individuelle Phase des Schreibens der eigenen Zertifikatsarbeit ein.

Projekt 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Nicht definiert

Gemeinsam weiterkommen CoLearning 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Nicht definiert

Zertifikatsarbeit 

 

ECTS

1
 

Bedingung 

Nicht definiert
 

Modulkompetenzen 

Nicht definiert

Zulassung

Zu diesem Zertifikatslehrgang werden Lehrpersonen, Schulleitende, Aus- und Weiterbildungsverantwortliche, Dozierende und pädagogisch relevante Berufsgruppen zugelassen sowie ICT-interessierte Personen, welche Aufgaben und Funktionen im Support rund um ICT und MIA (Medien, Informatik und Anwendung) haben. Eine Zulassung ist bei diesem Zertifikatslehrgang je nach Profil auch ohne pädagogische Grundausbildung möglich, da die Umsetzung der Inhalte nicht direkt im Unterricht Anwendung findet, sondern in der Beratung von Lehrpersonen.

Infoveranstaltungen

Wir leben in einer dynamischen Zeit mit vielen neuen Möglichkeiten. Wir wollen Türen öffnen und Horizonte erweitern und Lehrpersonen schrittweise an die neuen Technologien heranführen. Wir zeigen, wie man die Welt des Lehrens und Lernens neu denkt.

David Halser, Studiengangsleiter

Während des CAS PICTS an der PH Graubünden konnte ich durch den Austausch mit meinen Mitstudierenden und den praktischen Inputs durch teilweise auch externe Dozenten und Fachpersonen viel profitieren.

Lorena Lombriser, Absolventin CAS-Lehrgang Pädagogischer ICT-Support

Studi Lieu d’emprender Grischun.

Il Grischun fa scola. En la citad alpina Cuira porschan trais scolas autas interessants studis en ils champs pedagogia, tecnica, economia, turissem e teologia. Cuira è a l’entrada da la pli gronda regiun da vacanzas da la Svizra. Grischun munta natira pura, trilinguitad e varietad culturala. Regiuns attractivas da sport d’enviern e da stad èn da chattar avant l’isch-chasa. Sco studenta u student da la Scola auta da pedagogia dal Grischun emprendais Vus d’enconuscher il caracter ed il scharm da Cuira e da las regiuns dal Grischun sco era la plurilinguitad vivida.

ulteriuras infurmaziuns

Contact

Ihr Browser (IE 11) ist leider zu alt und wird nicht mehr unterstützt.