Logo PHGR

Erziehungswissenschaft

Die Ausbildung im Fachbereich Erziehungswissenschaften ermöglicht den Erwerb grundlegenden pädagogischen Fachwissens und didaktischen Wissens, damit die Studierenden mit Bezug zu relevanten Theorien, Modellen und Konzepten pädagogisch professionell handeln können. Die erziehungswissenschaftliche Ausbildung an der PHGR hat zum Ziel, dass die angehenden Lehrpersonen:

  • die vielfältigen Lernvoraussetzungen der Kinder wahrnehmen;
  • alle Schülerinnen und Schüler gezielt unterstützen und fördern;
  • Lern- und Entwicklungsprozesse im Kindesalter verstehen;
  • ihr eigenes Erziehungsverständnis entwickeln und begründen;
  • ihren Unterricht auf der Basis didaktischer Konzepte professionell planen, durchführen und auswerten;
  • auf die Herausforderungen des Berufseinstiegs vorbereitet sind;
  • im Berufsfeld sicher auftreten: kommunizieren und kooperieren;
  • die historischen und gesellschaftlichen Bedingungen der Institution Schule kennen.

-> Team Erziehungswissenschaft


Module im Studium

  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Lern- und Entwicklungsprozesse im Kindesalter
  • Vielfalt wahrnehmen
  • Pädagogik der Vielfalt
  • Sicher Auftreten
  • Klassen- und Schulkultur
  • Die Rolle der Lehrperson
  • Formen der Kooperation
  • Unterricht planen
  • Lernressourcen nutzen – Lernen begleiten
  • Erziehungsbilder
  • Gesellschaft im historischen Wandel
  • Berufsbedingungen - Schulrecht und Medien
  • Forschung
  • Berufsvorbereitung

-> Weitere Informationen finden Sie im Rahmenstudienplan.