Logo PHGR

Dokumente

Manuale
Im Manual werden zu jedem Praktikum die Schwerpunkte und die dazugehörigen Zielsetzungen festgehalten. Es zeigt auf, wie das Praktikum organisiert ist und welche Aufgaben den Beteiligten zufallen.

Bausteinheft
Im Bausteinheft sind die Ausbildungsstandards und die daraus abgeleiteten Kompetenzen in konkrete und umsetzbare Teilkompetenzen aufgeschlüsselt, die der Beobachtung, Rückmeldung und Reflexion zugänglich sind. Das Bausteinheft bietet den Studierenden eine hilfreiche Grundlage, in den Praktika Schwerpunkte zu setzen und bewusst und systematisch am Aufbau berufsrelevanter Handlungskompetenzen zu arbeiten.

Leitfaden Portfolio
Im Portfolio dokumentieren und reflektieren die Studierenden die Arbeit an den auf der Basis des Bausteinheftes ausgewählten Kompetenzen, ihre persönlichen Fortschritte und den Stand ihres beruflichen Könnens und verbinden ihre praktischen Erfahrungen und Erkenntnisse mit der Theorie. Der Leitfaden Portfolio beschreibt die entsprechenden Aufgaben der Studierenden.

Richtlinien Prüfungshalbtag im Rahmen des Diplompraktikums
Mit den Richtlinien wird der Ablauf des Prüfungshalbtags im Rahmen des Diplompraktikums geregelt. Im dreiwöchigen Diplompraktikum am Ende des 6. und letzten Ausbildungssemesters müssen und können die Studierenden zeigen, dass sie im Verlauf ihrer Ausbildung vielfältige berufsrelevante Kompetenzen erlangt haben.

Beurteilungsinstrumente
Den Praxislehrpersonen steht für die formative Beurteilung während und die summative Beurteilung am Ende eines Praktikums ein Beurteilungsinstrument zur Verfügung.